Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Abend
  • Die Nachrichten von heute Mittag
  • Die Nachrichten von heute Morgen
    Freitag, 18. November 2022, 14:05 Uhr
    Freitag, 18. November 2022, 14:05 Uhr
    (Wdh.17:05, 19:05)

    Backstage Economy mit Gerald Markel: „Zerbrechliche Lieferketten“

    Gerald Markel im Gespräch mit Stefan Heiler
    • Der Kampf gegen die fossilen Energieträger Gas, Öl und Kohle hat volle Fahrt aufgenommen. Die Befürworter der Energiewende lassen in ihrer Argumentation gerne die Tatsache unter den Tisch fallen, dass der Umstieg einen hohen Preis mit sich bringt: Es werden viele Arbeitsplätze in Europa verloren gehen. Der durch die Politik künstlich eingeleitete Überlebenskampf vieler Unternehmen hat längst begonnen. Wie die aktuelle Situation und die Zukunft für kleine und mittelgrosse Unternehmen aussieht und mit welchen Kaskadeneffekten diese jetzt schon zu kämpfen haben, erfährt Gerald Markel im Gespräch mit Stephan Heiler, dem Inhaber und Geschäftsleiter von Heiler Glas in Deutschland.

    Kommentare
    Denken ist Glückssache
    Die Befürworter wie die Kritiker lassen vor allem unter den Tisch fallen, das es so etwas wie eine "Energiewende" aus physikalischen Gründen gar nicht gibt.

    Und es werden auch keine "Arbeitsplätze weg fallen", sondern auf Grund der zusammenbrechen den Produktivität ganz viele entstehen.
    Was weg fällt ist lediglich das aus dieser Arbeit erzielbare Einkommen.


    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.