Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Mittag
  • Die Nachrichten von heute Morgen
  • Die Nachrichten von gestern Abend
    Dienstag, 25. Juni 2024, 10:05 Uhr
    Dienstag, 25. Juni 2024, 10:05 Uhr
    (Wdh.16:05, 21:05)

    Gesellschaft 3.0: Katastrophe Bildungssystem – Wo beginnen wir mit dem Umdenken?

    • Von der Kita bis zur Uni, das deutsche Bildungssystem arbeitet am Anschlag, so das Fazit des Deutschen Schulportals zum nationalen Bildungsbericht 2024. Aber woran liegt das? In der 30. Sendung „Gesellschaft 3.0“ spricht Camilla Hildebrandt darüber mit der Lerntherapeutin Doreen Mechsner: „Zunächst einmal sind die Schulen viel zu groß, wir können nicht mehr in Beziehung treten. Das ist für mich die Grundvoraussetzung, dass wir überhaupt positiv agieren können. Und ansonsten: Raus aus diesem ganzen Druck, der wird ganz frühzeitig auf unsere Kinder übertragen.“

    Kommentare
    Ulric
    Die Sendungen sind immer gut! Manchmal redet/behauptet ein Gast Unglaubliches. Das bleibt nicht aus. Die Doreen Mechsner aber ist eine selten gewordene Praktikerin, die das das empfiehlt, was sie mit Erfolg ausprobiert hat. Und sie kann es vormachen!
    Hätte Javier Milei die Sendung gehört, hätte er gesagt (ich übersetze mal:) Katastrophe?? Das ist das Ergebnis Eurer 50-jährigen 'Erziehungs'-'Wissenschaften'. (Die ihre Daseinsberechti gung beweisen müssen. Irgendwann geht der Stoff aus, und dann kommt nur noch bullshit.) Und von der eigentlich unbegründeten 'Verwissenschaft lichung' der Ausbildung. (Klar: Bezahlung!) Wie konntet Ihr auf die Rechtschreib-'Reform' und G8 hereinfallen? Und die GEW! (Blicken die nicht neidisch auf die American Federation of Teachers?)
    ¡afuera!, ¡todos!

    Franz
    Bin ich noch im Kontrafunk? Immer häufiger höre ich hier Themen, in denen eher die "linke" Sichtweise favorisiert wird und bestehendes infrage gestellt wird. Wenn es am Schulsystem krankt, dann wegen des hohen Ausländeranteil s und der dadurch reduzierten Leistungsanford erungen bei gleichzeitig "höheren" Abschlüssen. Zählt beim Kontrafunk jetzt Leistung auch nicht mehr?
    JKT
    Vorab, ich höre den Kontrafunk wirklich sehr gerne und bin begeistert von den informativen Beiträgen zu so vielen Themen der Gesellschaft. Jedoch habe ich ein immer größeres Störgefühl bei Frau Hildebrands Sendungen. Es gibt am Schulsystem sicherlich einiges zu Recht auszusetzen, aber mir fällt auf, dass negative persönliche Erfahrungen der Moderatorin mit Lehrern und Schule, die Beiträge, die Gästeauswahl und Inhalte der Sendung stark beeinflussen. Ich wünschte mit mehr Neutralität und Objektivität. Leider sind auch die Gastredner teilweise skurril. Der heutige Gast lässt mich wirklich kopfschüttelnd zurück, so viel Quatsch habe ich im Leben noch nicht gehört! Und ich überlege mir, ob ich diese Sendung weiterhin hören muss.
    Frank
    Eine ganz hervorragende Sendung, die ich mit viel Gewinn gehört habe. Frau Mechsner ist eine wirklich kreative, kluge, erfrischende Frau, mich für ihr Thema begeistert. Herzlichen Dank.

    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.