Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Mittag
  • Die Nachrichten von heute Morgen
  • Die Nachrichten von gestern Abend
    Dienstag, 20. Juni 2023, 10:05 Uhr
    Dienstag, 20. Juni 2023, 10:05 Uhr
    (Wdh.16:05, 21:05)

    Gesellschaft 3.0 mit Kenneth Anders: Verbrauchen und Gebrauchen

    • In unserer Sendung „Gesellschaft 3.0“ liest der Kulturwissenschaftler Kenneth Anders aus seinem Buch „Verbrauchen und Gebrauchen. Annäherung an zwei Kulturtechniken“. Erschienen ist es im Aufland-Verlag. Kenneth Anders publiziert regelmäßig zu Themen des ländlichen Raums. Er ist Programmleiter des Oderbruch-Museums Altranft und Leiter der Provinziale, des Filmfestes Eberswalde. Ob bei den Umweltthemen Waldnutzung, der Ausbeutung von Bodenschätzen oder dem Recycling: Kenneth Anders will für genauen Sprachgebrauch sensibilisieren, um so das Verhältnis des Menschen zur Natur neu zu ordnen. Dafür unterscheidet er die Begriffe Source und Ressource: Wann wird von uns etwas Naturgegebenes wirklich verbraucht, wann wird es verwendet und gebraucht? Ein Plädoyer für mehr Dankbarkeit und für weniger Schuldgefühle gegenüber der Natur.

    Kommentare
    Besmer
    Guten Tag in die Runde, und guten Tag Herr Anders, was sind das bloss für gehässige Kommentare? Was ist denn ein politischer Normalo, wenn ich fragen darf? Einer der im Einfamlienhaus sitzt, mit Steingarten und Rasenroboter vielleicht, wenn es hoch kommt, steht da noch ein Insekten Hotel, als Beitrag zur Biodiversität? Wie dem auch sei, aus meiner Sicht gutes Essai das zum Nachdenken anregt (Herr Anders, Wir hatten schon mal Kontakt und ihr Gedicht "die forstliche Kunst" schätze ich sehr). Frustrierte politischen Normalos lade ich gerne ein, mit mir zusammen einen Baum zu fällen und aufzuarbeiten, man kann dabei ganz gut über Nachhaltigkeit nachdenken. selbst als Akademiker.
    Mimatt
    Hallo Herr Kenneth Anders,

    Sie ehaben so ziemlich alle Fehler eines abgehobenen Intellektuellen gemacht.
    Wenn Sie den überbezahlt en Job Programmleiter des Oderbruch-Museums Altranft und Leiter der Provinziale, des Filmfestes Eberswalde aufgeben und sich erst mal politisch mit dem Normalo erden, dann können Sie wieder mal was sagen.
    Ihre nutzlose Belehrungsorgie taugt nur zur Wutförderung derer die wirklich arbeiten müssen."

    Ju52
    „Kenneth Anders will für genauen Sprachgebrauch sensibilisieren …“:
    Sorry, aber das ging gehörig in die Hose.
    Erstens spricht man „Resource“ nicht mit o, sondern mit u: [ʀɛˈsʊʀsə].

    Und noch abartiger klingt das Kunstwort „Sorce“, das es im deutschen Sprachraum überhaupt nicht gibt: Es ist die Quelle.



    Kantapperkantapper
    Huiii, Ju52,
    na, dem haben Sie's aber jetzt mal so riiiiichtig gegeben!
    Wo kann ich Ihre Bücherwerke kaufen?
    Gibt's da welche?
    Und wenn, sind die auf Deutsch, Englisch, Französisch oder auf Abartig verfasst?
    :-)

    Mimatt
    Hallo,
    das war meine NAtwort unten aufgeführt:
    "Hallo Herr Kenneth Anders,

    Sie ehaben so ziemlich alle Fehler eines abgehobenen Intellektuellen gemacht.
    Wenn Sie den überbezahlt en Job Programmleiter des Oderbruch-Museums Altranft und Leiter der Provinziale, des Filmfestes Eberswalde aufgeben und sich erst mal politisch mit dem Normalo erden, dann können Sie wieder mal was sagen.
    Ihre nutzlose Belehrungsorgie taugt nur zur Wutförderung derer die wirklich arbeiten müssen."


    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.