Skip to main content
  • Die heutige Abendausgabe

  • Die heutige Mittagsausgabe

  • Die heutige Morgenausgabe

    Montag, 31. Oktober 2022, 20:05 Uhr
    Montag, 31. Oktober 2022, 20:05 Uhr
    (Wdh.23:05)

    Matthias Desmet: „Die Psychologie des Totalitarismus" und Andreas Sönnichsen: „Wie kann man den Geschädigten helfen“

    • Hören Sie einen Auszug aus dem Buch „Die Psychologie des Totalitarismus – vom Rationalismus zur Massenbildung und zur Aussprache der Wahrheit“. Der Autor, Prof. Matthias Desmet, ist klinischer Psychologe an der Universität Gent und Psychotherapeut. In seinem Text zeigt Desmet, dass der Totalitarismus nicht aus Zufall entsteht, sondern einer kollektiven Psychose entspringt, und dekonstruiert die gesellschaftlichen Bedingungen, die die Entstehung dieser Psychose ermöglichen.

      Im zweiten Teil unserer Sendung hören Sie ein Interview mit dem Facharzt für Innere Medizin, Prof. Dr. Andreas Sönnichsen. Er ist Obmann einer Studie, die das Nutzen-Schaden-Verhältnis der Covid-19-Impfungen untersucht und die wichtigsten Studienevidenzen zusammengefasst hat. Sönnichsen meint: gesund ist die Impfung nicht. Eva Schmidt spricht mit ihm darüber, wie den Impfgeschädigten geholfen werden kann.

    Kommentare
    Michael Sailer
    Danke sehr! Ich hoffe, der zweite Teil mit Prof. Sönnichsen findet sich auch noch. Bin am Suchen ...
    Irm
    Radio München
    https://www.youtube.com/watch?v=7ZbeC1aQ18k

    Michael Sailer
    Gibt es keinen Link zum Nachhören, oder finde ich ihn nur nicht? Wäre schade ...
    Wolfgangus
    Der Link zu dem Podcast fehlt bei Kontrafunk.
    Hier ist der link über den Vortrag bei YouTube:
    https://www.youtube.com/watch?v=1b76kyJkzMw


    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.