Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Mittag
  • Die Nachrichten von heute Morgen
  • Die Nachrichten von gestern Abend
    Montag, 10. Juli 2023, 20:05 Uhr
    Montag, 10. Juli 2023, 20:05 Uhr
    (Wdh.23:05)

    Philosophieren #27 - „Dichten II"

    • Schweifend und streifend durchqueren Alexander Christ und Matthias Burchardt das Rätsel des Dichtens. Und weil sie sich im ersten Teil dabei lustvoll verlaufen haben, setzen sie ihre Erkundung nun in einem zweiten Teil fort. Wer hätte gedacht, dass die sparsamste literarische Gattung so viel Anlass zum kontroversen Gespräch bietet? Am Beispiel von Peter Rühmkorf geht es unter anderem darum, ob Lyrik politisch sein kann, ohne dabei künstlerische Einbußen hinnehmen zu müssen. 

    Kommentare
    miafri
    In meinen Mann musste ich mich unbedingt „auf den ersten Blick“ verlieben, als er in kleinem Kreis, aber nicht für mich, vor vielen Jahren einmal seine eigenen Gedichte vortrug…Erschüttert. Und immernoch.
    Lieben Dank für diese wunderschöne Sendung!

    IngeZH
    Spannend zu hören, wie Gedichte anderer Menschen entstehen.
    Mir 'fliegen' sie oft 'zu', entstehen aus einem Wort, einem Gefühl, einem Moment innerhalb kurzer Zeit, wenn ich Muße habe. Meistens bleiben sie so wie sie im ersten Entwurf geraten, nur selten wird noch ein Wort verändert oder ein Satz umgestellt:
    "Dichtkunst (ca.2011)
    Manchmal fallen mir Gedichte vor die Füße
    wie Schneeflocken von verschneiten Bäumen:
    Ich brauche sie nur noch aufzulesen.
    Ein anderes Mal sammle ich fleißig Wort um Wort
    - wie kleine Mosaiksteinchen .
    Doch wie ich mich auch mühe,
    sie wollen kein Bild ergeben.
    Sag, wo liegt die Kunst?"
    In meinen Augen haben alle Gedichtformen und -themen ihre Berechtigung, denn was mich nicht anspricht, gefällt anderen Menschen.
    Ein Wermutstropfen an der schönen Sendung: Es kamen wieder nur Männer zu Wort. Aber das liegt sicher nicht am generischen Maskulinum "Dichter"....?
    [Übrigens mag ich sehr gerne auch Gedichte von Männern, z.B. Kästner, Heine, Erich Fried, Matthias Burchardt... ;-) ]


    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.