Zaster und Desaster – Das Wirtschaftsmagazin mit René Zeyer

René Zeyer im Gespräch mit Reiner Eichenberger
Erstausstrahlung: Sonntag, 07.08.22, 06:05 Uhr

 In der ersten Ausgabe unseres neuen Wirtschaftsmagazins „Zaster und Desaster“ geht der schweizerische Publizist René Zeyer ein paar grundsätzlichen Fragen nach: Was ist Geld? Was ist Inflation? Und warum ist der Franken so stark? Im Interview mit dem Ökonomen Prof. Reiner Eichenberger von der Universität Fribourg gibt es einen Ausblick auf die Entwicklung in den nächsten Monaten.

Kommentare
Eichwolf
Leider der falsche Inhalt (Südsee). Bitte um Korrektur. 🙁
Freier Mensch
Sehr geehrter Herr Zeyer,
neben der Mainstream- und Lehrbuch-Ökonomie und Okonomen, gibt es auch noch die Lehre und Lehrer der Österreichischen Schule der Nationalökonomie, die Ihnen und den ratlosen Mainstream-Ökonomen alle Fragen beantworten können und immer schon wohlwissend der Entwicklungen gewarnt haben. Sehr zu empfehlen als Gesprächspartner sind diesbezüglich Prof. Dr. Thorsten Polleit, Prof. Dr. Philipp Bagus, Prof. Guido Hülsmann und Prof. Hans-Hermann Hoppe, mit Schwerpunkt auf Geld, Inflation, Markt und Staat.

Freundliche Grüße
G. Schmidt

HKliebhan
Sehr fein erklärt, ich hatte einen sicheren "Stand" und halte mich für abgehärtet was Hiobsbotschaften aus dem Maschinenraum der Republik angeht. Mittlerweile "stosse" ich Ausgaben, die wir haben, in Mengen ab und hoffe uns so auf die Zukunft vorzubereiten. Es sind Empathiebefreite am Werk, da darf man nicht auf Hilfe in Form von sinnvoller Politk hoffen.

Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.

Weitere Sendungen: Zaster und Desaster

  • Zaster und Desaster – Das Wirtschaftsmagazin mit René Zeyer
    18.09.2022 00:00

    Insolvenz und Staatsbankrott: Was schlechten Unternehmern recht ist, ist mies regierten Staaten billig. Irgendwann ist man zahlungsunfähig und kann darüber nicht mehr hinwegtäuschen. René Zeyer stellt in diesem Zusammenhang eine überraschende Hitparade von Pleitenationen und Währungsreformen auf. Im Interview mit dem Wirtschaftswissenschaftler Patrick Schüffel (Professor am Institut für Finanzen der Hochschule für Wirtschaft Freiburg, Schweiz) geht es u.a. um die Zukunft des Euros.

  • Zaster und Desaster – Das Wirtschaftsmagazin mit René Zeyer
    07.08.2022 06:05

     In der ersten Ausgabe unseres neuen Wirtschaftsmagazins „Zaster und Desaster“ geht der schweizerische Publizist René Zeyer ein paar grundsätzlichen Fragen nach: Was ist Geld? Was ist Inflation? Und warum ist der Franken so stark? Im Interview mit dem Ökonomen Prof. Reiner Eichenberger von der Universität Fribourg gibt es einen Ausblick auf die Entwicklung in den nächsten Monaten.