Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Mittag
  • Die Nachrichten von heute Morgen
  • Die Nachrichten von gestern Abend
    Sonntag, 25. Februar 2024, 5:00 Uhr
    Sonntag, 25. Februar 2024, 5:00 Uhr

    Winters Woche: Werteverfall und Unionsdämmerung

    • Der Berg kreißt und gebiert ein Mäuschen. Die von vielen erwartete neue Partei Werteunion verlässt ihrer Mutter Schoß, um sich gleich wieder als ihr Liebhaber anzudienen. Ob man damit Wählerstimmen einfangen kann? Die prominenten Unterstützer Markus Krall und Max Otte glauben es jedenfalls nicht und haben sich mehr oder weniger entsetzt abgewendet. Wie jede Woche diskutieren zufällig ausgewählte Passanten in Frankfurt am Main mit Achim Winter. Weitere Themen sind die aktuelle Strategie im Ukraine-Konflikt, die Migrationsförderpläne der Ampelregierung und der Extremismus ihrer Akteure. Äußerungen von Strack-Zimmermann, Roderich Kiesewetter und Jan Böhmermann können nachgerade als Beleidigungen oder gar direkte Aufrufe zur Gewalt verstanden werden. Kann das die Lösung sein? Als kleines Schmankerl treffen wir auch rein zufällig einen Mann, der als Markus-Krall-Double auftreten könnte …

       

    Kommentare
    fheckl
    Absolut genial! Winters Woche ist echt eines der Highlights der Woche.
    Kantapperkantapper
    DER Mann hat Preise verdient, aber sowas von!
    _______________ _______________ ________

    Dass Herr Krall auftauchte, war ja wohl der Knaller. Mir treibt es jetzt noch das schelmische Grinsen ins Gesicht.

    Abermals DANKE, guter Herr Winter, Sie beschwingen jedesmal meinen Tag! Und das will was heißen! ;-)

    Pepper
    Sonntagabend, Winters Woche: Gran-di-os!
    Die neue Woche kann kommen.

    Gast
    Und ich hoffte schon, solche Leute fände man mit etwas Geduld wirklich in der Frankfurter Innenstadt. Wäre ja aber auch zu schön. Wir wissen alle, wie die tatsächlichen Mehrheiten aussehen, und dann noch dazu so mutig zu sein, sich vor Kamera zu äußern...
    Offenbar also auch hier verabredet, wie desillusioniere nd.


    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.