Das Radio des gesunden Menschenverstands

Ludgers Welt

aktuelle Ausgabe

alle Sendungen

Ludgers Welt

Ludgers Welt: „Wir alle haben was zu verbergen“

18. Januar 2023 | Ludgers Welt

Joachim Langbehn ist IT-Unternehmer in Hamburg mit 20 Angestellten, ein Freund des Bargelds und jemand, der die Politik äußerst kritisch sieht – nicht nur diejenige in Deutschland. Als Fachmann für Daten weiß er: „Es ist wichtig, dass wir eine Privatsphäre behalten und auch dafür Sorge tragen.“ Im Gespräch mit Ludger Kusenberg alias Ludger K. zeigt er uns auf, wie unsagbar leicht es geworden ist, Menschen auf jedem Handy auszuspähen, da genügt schon das Einwählen ins Bord-WLAN der Deutschen Bahn. Zwar warnt auch er vorm sogenannten Darknet, das als ultimativer Straftaten-Tummelplatz im Internet gilt, jedoch hat er ebenso erfahren, dass dort zuweilen massiv unterdrückte Stimmen aus der Medizin eine Publikationsmöglichkeit fanden. Ludger leitet das Gespräch ein mit einem scharfen Blick auf Boris Becker, Reichsbürger und das britische Königshaus. Vor Live-Publikum in Bad Oldesloe!

Keine Kommentare vorhanden

Ludgers Welt: „Für mich ist die Presse ein rotes Tuch“

04. Januar 2023 | Ludgers Welt

Die große Zeit der Diskotheken scheint vorbei – wird es eine Renaissance geben? Im „Sedgewick“, einer Diskothek mitten in Aschaffenburg, trifft Ludger K. den Betreiber des Hauses: Oliver Keilbach ist ein äußerst konsequenter Typ, auch wenn’s um Politik geht. „In Deutschland sind Nichtskönner an der Macht“, sagt er und meint damit sowohl die kleine, wie auch die große Politik. „Wenn ich so arbeiten würde, wäre ich sofort pleite. Warum haut die keiner weg?!“ Vor Jahren erst hatte Oliver Keilbach eine konzertierte Aktion von örtlichen Gastronomen ins Leben gerufen, um die allgemein angespannte Lage gemeinschaftlich zu meistern. Dann kam Corona und machte ihn zum Paria, denn „den ganzen Scheiß“ machte er nicht mit. Dennoch: Das „Sedgewick“ hält sich, sein Interieur strahlt geradezu und steht sinnbildhaft für die Kreativität und Überlebenskunst seines Chefs. 

2 Kommentare

Ludgers Welt: „Von My Fair Lady zu Männer sind Schweine – großes Theater an zarten Fäden“

21. Dezember 2022 | Ludgers Welt

Im Theater Takelgarn in Düsseldorf hatten etliche Kabarettisten ihre ersten Solo-Auftritte, einige davon wurden später unsagbar berühmt. Der heutige Leiter ist gleichsam der Gründer: Helge Neuber erzählt die spannende Geschichte seines Lebenswerkes. Es begann in den 70ern mit einem Ensemble freier Marionetten-Spieler, die eine Wohnung inmitten der Großstadt zum Theater umbauten und als Spielstätte etablierten. Das Aufkommen der „Stand-Up Comedy“ Ende der 90er erweiterte das Angebot enorm, das Theater geriet bald zum El Dorado für Solisten jedweder Couleur. Auch unser Ludger gehört dazu, ebenso Extra3-Moderator Christian Ehring, Mario Barth und viele mehr. Diese Erlebnisreise durch fünf Jahrzehnte Theaterwelt sollten Sie sich nicht entgehen lassen einschließlich der überraschenden Schlusspointe: Theaterleiter Helge Neuber sucht einen Nachfolger und ruft unsere Hörer auf, sich bei ihm zu melden.

 

Keine Kommentare vorhanden

Konto CHF
IBAN: CH72  0900 0000 1591 2773 8
BIC: POFICHBEXXX

Konto EUR
IBAN: CH43  0900 0000 1591 2777 5
BIC: POFICHBEXXX