Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Morgen
  • Die Nachrichten von gestern Abend
  • Die Nachrichten von gestern Mittag
    Samstag, 30. Dezember 2023, 14:05 Uhr
    Samstag, 30. Dezember 2023, 14:05 Uhr
    (Wdh.19:05)

    Ulrich Vosgerau, Henryk M. Broder, Burkhard Müller-Ullrich, Roland Tichy: Die Zukunft der Informationsgesellschaft

    • In unserer Sendung „Tondokument“ hören Sie diesmal eine Podiumsdiskussion zum Thema „Die Zukunft der Informationsgesellschaft – stehen wir vor dem Durchbruch der freiheitlichen Medien oder der gelenkten Demokratie?“. Der Rechtsanwalt Ulrich Vosgerau und die Journalisten Henryk M. Broder, Burkhard Müller-Ullrich und Roland Tichy diskutieren über die Bedeutung und die Zukunft freier und oppositionell ausgerichteter Medien. Die Diskussion fand am 26. September in Berlin statt. Veranstalter war Roland Tichy.

    Kommentare
    Thomas Hechinger
    Herr Broder macht die Alternativen Medien zu klein. Sie haben Einfluß auf diese Gesellschaft. Ohne sie wäre etwa Herr Aiwanger kein Minister mehr. Vor zehn Jahren noch hätte eine Kampagne, wie sie von der Süddeutschen dieses Jahr gefahren wurde, Herrn Aiwanger den politischen Todesstoß versetzt. Es wäre einfach niemand da gewesen, der nachgeprüft hätte, was denn an den Vorwürfen konkret dran wäre, und falls doch, hätte niemand ihn gehört. Mangels Verbreitungsmöglichkeite n. Das ist heute anders. Man darf den Einfluß der Alternativen Medien gewiß nicht überschätzen, ab er ist wirksam. Wie es einmal in einer Bierwerbung hieß: nicht immer, aber immer öfter.
    germainer
    "Die Diskussion fand am 26. September in Berlin statt."
    TE z.B. bringt am Wochenende regelmäßig Interviews mit interessanten Gästen
    zu aktuellen Themen. Schwerpunktthem en als Ergänzung zur Tagesaktualität.
    Quasi ein Gegenpol. Und der KF? Wiederholung,  Wiederholung, Wiederholung.
    Jedes weitere Wort ist überflüssig.



    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.