Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Morgen
  • Die Nachrichten von gestern Abend
  • Die Nachrichten von gestern Mittag
    Freitag, 10. Mai 2024, 20:05 Uhr
    Freitag, 10. Mai 2024, 20:05 Uhr
    (Wdh.23:05)

    Matussek!: Gilbert K. Chesterton

    • In dieser Sendung gratuliert Matussek Gilbert K. Chesterton, dem „Apostel des gesunden Menschenverstandes“, zu seinem 150. Geburtstag – indem er ihn zitiert. Und auf seine Wiederentdeckung hofft. Chesterton war nicht nur der Erschaffer des Meisterdetektivs Father Brown, sondern der scharfsinnigste und witzigste Zeitkritiker überhaupt und wird schmerzlich vermisst in unseren Tagen, in denen an der Abschaffung des Menschen gearbeitet wird. „Wissen Sie, wo die Menschen zu finden sind, die zu sehr an sich glauben? Alle in der Irrenanstalt.“ Vor allem war er der fröhlichste Verteidiger des Glaubens. Sein Motto: „Die Kirche enthält, was die Welt nicht enthält.“ Eine Revue seiner großen Bücher: „Ketzer“, „Orthodoxie“, „Der unsterbliche Mensch“ sowie die Biografien über Franz von Assisi und Thomas von Aquin. Seine Debatten mit George Bernard Shaw, dem Freundfeind. Asketischer Vegetarier und Kommunist, dagegen Chesterton Genießer, groß und 250 Pfund schwer. Chesterton: „George, du siehst aus, als seist du einer Hungersnot entkommen“, darauf Shaw: „Und du, als hättest du sie verursacht.“ Musik von Elvis, Allegri, Simon & Garfunkel, King’s Singers, Led Zeppelin. Briefe.

    Kommentare
    Blauknecht
    Moin Moin,
    nun der Satz "ich liebe sie wie meine frau" [bewusst nicht mit Satzzeichen oder Groß-/Kleinschreibung verziert]... lässt sich leicht auf mehr als auf zwei Arten verstehen. *sfg*

    Oberlehrer
    der vom Papst verliehene Titel "defensor fidei" ist etwas witzig. Bekanntlich war der prominenteste Träger Heinrich VIII - dem der Titel wieder entzogen worden ist. Der aber offenbar bis heute auf den britischen Münzen festzustellen ist. Als Abkürzung F.D. Kein Quatsch.

    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.