Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Morgen
  • Die Nachrichten von gestern Abend
  • Die Nachrichten von gestern Mittag
    Montag, 30. Oktober 2023, 20:05 Uhr
    Montag, 30. Oktober 2023, 20:05 Uhr
    (Wdh.23:05)

    Philosophieren #39: „Trauern“

    • In der Folge 39 von „Philosophieren“ im Kontrafunk, dem Ort, an dem manchmal auch Ratlosigkeit erlaubt ist, sprechen Matthias Burchardt und Alexander Christ dieses Mal aus Anlass des Todes von Gunnar Kaiser über das Trauern allgemein und über die ganz persönliche Trauer, die die beiden mit dem Verstorbenen verbindet.

    Kommentare
    Frank Goertz
    Lieber Matthias Burchardt, lieber Alexander Christ, ganz, ganz herzlichen Dank für diese Sendung zum Tod von Gunnar Kaiser! Für mein Empfinden wurde in dieser von Hektik geprägter Zeit allzuschnell über diesen unfaßbaren Verlust dieses gro8artigen, emphatischen und tiefen Denkers hinweggegangen und es wurde der Blick wieder auf das tagesaktuelle Geschehen gerichtet. Das ist mir zu wenig. Ohne Gunnar´s Wirken, seine Bücher, Interviews und Videos hätte ich die letzten Jahre mit Sicherheit nicht überlebt. Euer Gespräch hat mir ein weiteres Mal die Gelegenheit gegeben Abschied zu nehmen von Gunnar und meine Tränen dabei hemmungslos laufen zu lassen. Dafür danke ich Euch!
    Feenstaub51
    Liebe ihr zwei,
    aus tiefstem Herzen
    DANKE für diesen RAUM der TRAUER und eure WORTE,
    Herzensumarmung
    Vera

    Annie01
    Vielen Dank für diese schöne Sendung, lieber Alexander Christ, lieber Matthias Burchardt,
    sie hat mir selbst nochmal den Raum für meine Trauer geöffnet.
    Ich kannte Gunnar Kaiser zwar nicht persönlich, aber er war mir - wie wohl all seinen Hörern - im Laufe der Jahre sehr vertraut geworden. Er hat sehr geholfen, die eigenen Gefühle, Fragen und Gedanken in dieser grotesken Zeit zu formulieren und in Kontext zu stellen und zu kanalisieren.
    Tatsächlich hatte ich seit längerem nicht nach seinen Podcasts geschaut, zumal ich inzwischen ein neues Handy hatte, bei dessen Inbetriebnahme die Abos nicht übernommen wurden, Letzte Woche dachte ich plötzlich an ihn ...wie es ihm wohl inzwischen ergangen ist und gab seinen Namen in die Suchleiste bei Youtube ein. In dem Moment erschien die Anzeige, die seinen Tod bekannt gab...sie war gerade erst von einer Handvoll Leuten aufgerufen worden.
    Vor knapp 7 Jahen ist jemand verstorben, mit dem ich eine sehr spezielle Verbindung - v. a. auf Seelenebene - hatte (und noch habe). Er hat mir bewiesen, dass es einen Seelenplan gibt. Seither bin ich davon absolut überzeugt.
    Und ich bin auch sicher, dass alles richtig ist, auch wenn es für uns schwer ist, zu akzeptieren(ric htig heißt ja nicht schön) . Meine Sicht auf das Thema schmälert die Trauer nicht, aber sie lässt zu, und nimmt die Angst vor dem Tod praktisch vollständig.
    Zu dem Thema Trauer mag ich gern 'Das Buch der Trauer' von Jorge Bucay empfehlen . Herzliche Grüße

    IngeZH
    Danke für die einfühlsamen Gedanken und Worte zu diesem schweren Thema. Mir ist dabei noch ein Lied eingefallen, das besonders in seinem Schlussteil Matthias Burchardts Gedanken vom letzten Donnerstag gut widerspiegelt: https://www.youtube.com/watch?v=qYeYKEvDWLQ

    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.