Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Morgen
  • Die Nachrichten von gestern Abend
  • Die Nachrichten von gestern Mittag
    Dienstag, 31. Januar 2023, 14:05 Uhr
    Dienstag, 31. Januar 2023, 14:05 Uhr
    (Wdh.17:05, 19:05)

    Musikstunde mit Jenifer Lary: Die Vielfalt Beethovens

    • Ludwig van Beethoven gehört zu den einflussreichsten Komponisten der Musikgeschichte. Er setzte neue Massstäbe für Symphonien. In dieser Sendung wird die Vielfalt des genialen Künstlers dargeboten. Angefangen bei einer Klaviersonate bis zu seiner einzigen Oper „Fidelio“. Wir wagen einen kleinen Blick in seine symphonische Welt und den ersten Liederzyklus der Musikgeschichte. Abgerundet mit einem berauschenden Klavierkonzert.

    Playlist

    • Symphonie Nr. 5, Op. 67, 1. Allegro con brio – Herbert von Karajan und Berliner Philharmoniker
    • Piano Sonata No.14, „Quasi una fantasia“ – Daniel Barenboim
    • „Fidelio“, Quartett: „Mir ist so wunderbar“ – Bernstein, Popp, Janowitz, Dallapozza, Jungwirth und die Wiener Philharmoniker
    • „Fidelio“, Gefangenenchor - Leonard Bernstein, Chamber Orchestra of Europe und der Arnold-Schönberg-Chor
    • Symphonie Nr. 3, Op. 55 „Eroica“, 3. Scherzo – Herbert von Karajan und Berliner Philharmoniker
    • „An die ferne Geliebte“, Nr. 6 – Fritz Wunderlich, Heinrich Schmidt
    • Klavierkonzert Nr. 5, 3. Satz – Maurizio Pollini, Karl Böhm und Wiener Philharmoniker
    Kommentare
    Dong
    Der Download ist nur 36 min lang. 2 x probiert.
    Markus Rudolf
    Liebe Frau Lary,
    danke für die tolle Sendung. Ich könnte Beethoven und Ihnen den ganzen Tag zuhören. Gerne mehr davon.

    luester
    Genialer Beitrag!
    Und eine extra Rubrik <KLASSIK> ist längst überfällig - eben weil so einzigartig. !

    Vielen Dank an das insgesamt breite Spektrum an hervorragenden Beiträgen und tolle Moderatoren !
    Danke für ihren unendlichen Einsatz Herr BMU

    germainer
    Apropos Vielfalt.
    "Auch in der Musik gibt es Werke, die das Zeitgefühl aufheben, die sich so
    weit über die Formensprache ihrer Epoche erheben, dass sie als 'zeitlos'
    wahrgenommen werden. Ludwig van Beethovens fünf späte Streichquartett e
    gehören dazu." Egbert Hiller nennt seine knapp halbstündige Sendung, die
    am 15.5.2020 im Musikfeuilleton Deutschlandfunk Kultur ausgestrahlt wurde:
    "Mit innigster Empfindung".
    [https://www.deutschlandfunk kultur.de/beethovens-spaete-quartette-als-
    projektionen-auf-die-100.html].


    Ralf Schröder
    Hallo Jenifer Lary, meinen Glückwunsch zu ihrer „Musikstun de“, gefällt mir ausgezeichnet. Wie Sie Worte aller Sprachen artikulieren, das ist eine Freude für sich! Wenn man sich bei Ihnen etwas wünschen darf, dann würde ich Mahlers Lied von der Erde wählen und ganz unbescheiden Wagners Ringzyklus, den am besten als Vierteiler! In jedem Fall freue ich mich auf jede neue Sendung!
    Kassiopeia
    Das kann ich aber nicht, weil man die Sendung nicht downloaden kann
    Kassiopeia
    Es wär schön, gäbe es eine Mp3 Download-Frunktion wie bei Argos Ohren, ich nehme Euch gern mit raus auf Spaziergänge.
    Luke
    Hallo Kassiopeia,

    die Sendung erscheint erst in der Zukunft (heute um 14:05). Die bisherigen Sendungen von Frau Lary konnte man im Nachhinein herunterladen. Das sollte bei dieser hier dann gegen Abend auch der Fall sein.


    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.