Skip to main content
  • Die heutige Morgenausgabe

  • Die gestrige Abendausgabe

  • Die gestrige Mittagsausgabe

    Sonntag, 2. Juli 2023, 12:05 Uhr
    Sonntag, 2. Juli 2023, 12:05 Uhr
    (Wdh.16:05)

    Menschenbilder: Feministischer Machtkampf um das Opfernarrativ?

    Giuseppe Gracia im Gespräch mit Margit Osterloh
    • In dieser Ausgabe zu Gast: die Ökonomin Margit Osterloh, Forschungsdirektorin von Crema, dem Center for Research in Economics, Management and the Arts in Zürich. Mit der Forschungskollegin Katja Rost hat Prof. Osterloh eine Studie herausgegeben, die in der Schweiz Wirbel auslöste: «How to Explain the Leaky Pipeline?». Die Studie widmet sich der Frage, warum es viel weniger Professorinnen als Professoren an Hochschulen gibt, trotz aller Frauenförderung. Giuseppe Gracia im Gespräch mit der Professorin über die Angriffe auf ihre Person und Arbeit, über die bedrohte Freiheit der Forschung und den ideologischen Machtkampf um die Interpretationshoheit über Genderfragen.

    Kommentare
    germainer
    Immer wieder "Studierende" -
    also, einem solchen Menschen noch ein Wort
    zu glauben, fällt mir mehr als nur schwer.


    Borni
    „StudentIn nen“?
    Schade.


    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.