Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Mittag
  • Die Nachrichten von heute Morgen
  • Die Nachrichten von gestern Abend
    Donnerstag, 11. Juli 2024, 10:05 Uhr
    Donnerstag, 11. Juli 2024, 10:05 Uhr
    (Wdh.16:05, 21:05)

    Lehrerzimmer: Zürcher Förderklasseninitiative, Notizen aus Schule und Bildung, Zwangsbesuche in KZ-Gedenkstätten

    Klaus Rüdiger im Gespräch mit Jörg Drieselmann und Yasmine Bourgeois – mit einem Beitrag von Christina Rüdiger
    • Im Schweizer Kanton Zürich sind die nötigen Unterschriften für eine Volksinitiative zusammengekommen, welche die Wiedereinführung von Förderklassen verlangt. Mit der Co-Präsidentin der Volksinitiative, Yasmine Bourgeois, spricht Klaus Rüdiger über die Hintergründe und den aktuellen Stand des Volksbegehrens. Die neuesten Informationen aus der Welt der Schule und Bildung hat Christina Rüdiger zusammengestellt. Und der langjährige Geschäftsführer der Stasi-Gedenkstätte in der Berliner Normannenstraße, Jörg Drieselmann, erklärt im Interview, warum Zwangsbesuche in Gedenkstätten des Totalitarismus pädagogisch unsinnig sind.

    • Kontrafunk im Gespräch mit Yasmine Bourgeois

      Volksinitiative für die Wiedereinführung von Förderklassen

    • Kontrafunk im Gespräch mit Jörg Drieselmann

      Zwangsbesuche in Gedenkstätten

    Kommentare
    Ulric
    Zwangsbesuche? Ich meine, daß Besuche in KZ und allen kriegsbezogenen Orten zum normalen Unterricht gehören. Spontan ist mir eingefallen: Zwangswandertag , Zwangssport, Zwangsmathemati k usw. Wo kommen wir da hin??

    Trotzdem vielen Dank an Herrn Drieselmann und seine Überlegunge n. Man muß ihm auch Respekt erweisen und danken für seine lange Arbeit unter ganz widrigen Umständen.


    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.