Skip to main content
  • Die gestrige Abendausgabe

  • Die gestrige Mittagsausgabe

  • Die gestrige Morgenausgabe

    Sonntag, 14. Mai 2023, 12:00 Uhr
    Sonntag, 14. Mai 2023, 12:00 Uhr
    (Wdh.16:05)

    Menschenbilder: Freiheit und Selbstverantwortung gegen neue totalitäre Gefahren

    Giuseppe Gracia im Gespräch mit Mathias Müller
    • Mathias Müller ist Berufsoffizier bei der Schweizer Armee im Stab des Chefs der Armee. Müller hat Psychologie und Medienwissenschaften studiert und spricht mit Giuseppe Gracia über die Werte des freiheitlichen Denkens und des Liberalismus, über die Gefahr eines neuen, linksgrünen Totalitarismus und was wir dagegen tun können.

    Kommentare
    Ju52
    Anregende Sendung, wertvolle Gedanken.

    Aber bitte bleibt selbstkritisch:

    Wie oft hieß es, „wir sollten dies“, „wir sollten jenes“, „wir müssten wieder“, „wir dürfen nicht länger“?

    Schöne Appelle, aber alle wohlfeil!😉

    Ich erläutere:

    Wer ist „wir“? Jeder einzelne individuelle Mensch.

    Der einzelne muss also beginnen, anders zu denken, anders zu handeln.

    Aber wie macht er das? Das ist die Schlüsselfrage.

    These:

    Denken und Handeln sind Ausdruck von Bewusstsein. Mit Bewusstsein also muss etwas geschehen.

    Und das bedeutet: Es muss endlich ein vernünftiges Modell her, was Bewusstsein eigentlich sei. Erst dann können wir vernünftig darüber sprechen, unter welchen Bedingungen Bewusstsein sich wie ändern lässt.

    Bitte achten Sie auf entsprechende Signale in nächster Zeit – und haben Sie dann den Mut, das Thema aufzugreifen. 🤗



    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.