Skip to main content
  • Die Nachrichten von gestern Abend
  • Die Nachrichten von gestern Mittag
  • Die Nachrichten von gestern Morgen
    Montag, 19. Juni 2023, 10:05 Uhr
    Montag, 19. Juni 2023, 10:05 Uhr
    (Wdh.16:05, 21:05)

    Schweizerzeit: Kritik am staatlichen Bildungssystem

    • Muss der Staat das Bildungsmonopol besitzen? Braucht es einen Schulzwang? Warum werden Eltern, die andere Wege beschreiten wollen, Steine in den Weg gelegt? Rudolf Schmidheiny hat seine eigenen vier Kinder bereits vor dreißig Jahren außerhalb des staatlichen Bildungssystems aufgezogen. Seine Bewegung „Bildung zu Hause“ fand viele Nachahmer. In einem aktuellen Buch hat er seine Kritik am Status quo und seine Zukunftsvision ausformuliert. Seine These: Erziehung und Bildung ist Sache der Familie und nicht des Staats. Stefan Millius im Gespräch mit Rudolf Schmidheiny über ein System, das in die Jahre gekommen ist, aber unüberwindbar scheint.

    Kommentare
    Ju52
    Großes Lob 👍🏻
    Anerkennung nicht nur für den Autoren Schmidheiny, sondern auch für alle anderen, die für das Zustandekommen des Beitrags verantwortlich waren.
    Unbedingt am Thema dranbleiben. Nur aus einer menschengemäßen Bildung und Erziehung kann ein neues Bewusstsein entstehen.
    Wie zum Beispiel sehen die betroffenen Kinder dieses „Experimen t“ einer „Schule ohne Schule“?


    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.