Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Morgen
  • Die Nachrichten von gestern Abend
  • Die Nachrichten von gestern Mittag
    Mittwoch, 27. März 2024, 20:05 Uhr
    Mittwoch, 27. März 2024, 20:05 Uhr
    (Wdh.23:05)

    Ludgers Welt: Gibt es die GdL auch auf Lummerland?

    Ludger K. im Gespräch mit Christian Hirdes

    Probleme beim Abspielen auf Android Geräten

    Liebe Hörer! Es kommt derzeit beim Ausspielen unserer Sendungen auf Android Handys zu Störungen (Abbrüche und Stockungen). Der Livestream ist davon nicht betroffen. Das Problem ist uns bekannt und wir arbeiten an der Behebung. Es handelt sich um einen technischen Fehler, eine politisch motivierte Störung ist sehr unwahrscheinlich.

    • Jim Knopf ohne N-Wort, das Aus für Adidas, die neue Online-Organspendekartei und die brisanten RKI-Akten: Gemeinsam mit Kabarett-Kumpel Christian Hirdes jagt ein stimmlich angeschlagener, aber trotzdem gut aufgelegter Ludger K. durch aktuelle Themen, um diese auf humoristische Relevanz zu überprüfen. Wenn ausgerechnet Robert Habeck mit Blick auf den überraschenden Ausrüsterwechsel des DFB fehlenden „Standortpatriotismus“ beklagt, dann liegen die Pointen ganz nah. Auch Mitschnitte von Live-Auftritten gibt es heute zu hören, aber Vorsicht: In einem brandneuen Musikstück ist die Ironie nicht auf den ersten Ton zu erkennen …

    Kommentare
    Blauknecht
    Danke Ludger K.!

    Genau so ist es. Die sog. "Organspende" ist eine ganz perfide Geschichte, um es harmlos zu formulieren. Organe können nur von Lebenden transplantiert werden. Richtig, man "stellt" dann eben "den Tod" fest, und bringt den sog. Spender um; z.B. durch Abschalten der Maschinen. Übrigens gab es vor ein paar Jahren mal eine Abstimmung im Bundestag, die so endete, dass die Mehrheit gegen eine Widerspruchslösung war. Es gibt leider auch Organhandel, und auch belegte Fälle von kriminellen Organ-Entnahmen. --- Zudem gibt es das Phänomen, dass Menschen nach einer Organtransplant ation sich deutlich in der Persönlichkeit verändert haben. Mal ganz abgesehen von Berichten, in denen die Seele eines "Entnommenen" sich bei Angehörigen gemeldet haben, und ihr Leid klagten. Ich erspare mir den Rest. --- Und nein! Da ich spirituell bin, also mir sehr bewusst bin, dass das Leben nach dem Tod woanders weitergeht, lehne ich für mich selbst Organtransplant ationen kategorisch ab. Und das würde ich sofort unterschreiben. --- Allen ein sonniges Osterfest!


    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.