Skip to main content
  • Die heutige Mittagsausgabe

  • Die heutige Morgenausgabe

  • Die gestrige Abendausgabe

    Freitag, 10. November 2023, 20:05 Uhr
    Freitag, 10. November 2023, 20:05 Uhr
    (Wdh.23:05)

    Matussek!: Frankreich

    • Auf der Suche nach einem Lichtstreif in diesen düsteren Zeiten hat sich Matussek an die Hörer gewandt. Er hat sie (und sich selber) gefragt, was uns Hoffnung geben könnte, und ganz erstaunliche Antworten bekommen. Und ist vor den Horden der Hamas, die in unseren Städten nach dem Kalifat brüllen und den Mord der Juden verlangen, abgetaucht in glücklichere Zeiten und gesteht seine Liebe zu France Gall und Françoise Hardy. Überhaupt wird jetzt mal ausnahmsweise unser Nachbarland gerühmt, das immerhin Claude Lelouch, Jacques Brel, Michel Onfray, Alain Finkielkraut und Michel Houellebecq vorzuweisen hat, und die zum Glück eingeführt werden, bevor die ganze Sache in eine Butterfahrt mit Erinnerungen an 1960er-Jahre-Schlager und Rheumadecken-Verkauf entgleitet. Und Matussek verabschiedet sich nach Ägypten zum Tauchen und hofft, dort nicht auf schwarze Gestalten am Strand zu stoßen, die „Allahu akbar“ brüllen.

    Kommentare
    onckel fritz
    Danke für die wunderschöne Sendung mit der wunderbaren Musik, die ein Teil meiner Kindheit war, obwohl ich nie ein Wort Französisch gelernt habe, aber die in Deutsch gesungenen Schlager sehr genoss. Der männliche Gegenentwurf zu France Galles „Goethe und Bonaparte“ ist bescheidener: (im Innenohr jetzt Sächsisch einschalten): „E bisschen Hausfrau, e bisschen dufte Biene, so musse aussehn, die Frau die ich verdiene. E bisschen Sex, e bisschen Herz, doch nischt zu finden weder hier noch anderwärts“. Sachsen: Pegida wurde in Dresden geboren, Patriotische Europäer Gegen (die) Islamisierung Des Abendlandes. Zwar gab es auch den Versuch einer LEGIDA, wie Leipzig Gegen Die Islamisierung Des Abendlandes, der aber vom roten Mob von Connewitz gecancelt wurde.

    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.