Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Morgen
  • Die Nachrichten von gestern Abend
  • Die Nachrichten von gestern Mittag
    Donnerstag, 23. Mai 2024, 20:05 Uhr
    Donnerstag, 23. Mai 2024, 20:05 Uhr
    (Wdh.23:05)

    Unter Freunden: Sabine Winterfeldt und Boris Steinberg – Wie können wir „friedlich zusammen“ Brücken bauen?

    • Sabine Winterfeldt hat ihre Arbeit als Schauspielerin stets mit gesellschaftlichem Engagement verbunden, sodass es für sie selbstverständlich war, bei der Aktion #allesaufdentisch mitzumachen und nun als eine der Gründerinnen der Initiative #friedlichzusammen, die Brücken bilden will, wo Gräben gezogen werden, lautstark ihre Stimme zu erheben. Denn gerade was den Kindern mit den Corona-Maßnahmen angetan worden ist, sieht sie als eine der „großen Sünden dieser Zeit“, die sie noch nicht „verkraftet und auch noch nicht verziehen“ hat. Ihr Wegbegleiter und alter Freund Boris Steinberg hat passend dazu Lieder aufgenommen, in denen sich die aktuelle Gefühlslage abbildet und mit denen er auf seine Weise versucht, Brücken zu bauen für ein friedliches Zusammensein.

    Kommentare
    kavenzmann
    By the way, lieber Bernhard Lassahn: es heißt „Travestie -Schuppen“ (Min. 28:52) und nicht „Transvest i-“!

    Es gibt Wörterbücher und Webseiten, die auch der „Stimme der Vernunft“ weiterzuhelfen vermögen, wenn’s mal mit der Allgemeinbildun g hapern sollte.

    https://www.duda.news/lexikon/travestie/

    kavenzmann
    Sabine Winterfeldt? Nie gehört … - was ich nach dieser Sendung nicht bedaure.

    Sie beklagt die fehlende Diskursfähigkeit und die Spaltung der Gesellschaft. Um dann aber zum Beispiel Niedecken vorzuschlagen, er solle doch einfach das Maul halten.

    Wegen seiner Position, man müsse Waffen gegen Putin liefern.

    Das darf man sich ruhig mal auf der Zunge zergehen lassen!

    🤪


    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.