Skip to main content
  • Die heutige Morgenausgabe

  • Die gestrige Abendausgabe

  • Die gestrige Mittagsausgabe

    Freitag, 13. Januar 2023, 6:05 Uhr
    Freitag, 13. Januar 2023, 6:05 Uhr
    (Wdh.07:05, 09:05, 12:05, 13:05, 15:05, 18:05, 22:05)

    Kontrafunk aktuell vom 13. Januar 2023

    • Im Kontrafunk aktuell vom 13. Januar spricht Benjamin Gollme mit der Immobilienunternehmerin Silke Schröder über die Wohnungsnot in Deutschland. Der langjährige ARD- und SRF-Journalist Dr. Helmut Scheben sieht die USA und die EU bereits im Krieg mit Russland. Dr. Alfred Schlicht, Ex-Diplomat und Orientalist, schätzt den Besuch von Annalena Baerbock und die Sicherheitslage in Äthiopien ein und die Medienschau dreht sich um Agents Provocateurs auf Demonstrationen.

    Kommentare
    pitcapital
    Niemand spricht mehr über das Dekret Nr. 117 vom 24. März 2021, mit dem Selenskyj die Entscheidung des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsra tes der Ukraine vom 11. März 2021 („Zur Strategie der Entbesetzung und Wiedereingliede rung des vorübergehend besetzten Gebiets der Autonomen Republik Krim und der Stadt Sewastopol“) umsetzen wollte. In dem Dekret wurden die Vorbereitung von Maßnahmen angekündigt, um „die vorübergehende Besetzung“ der Krim und des Donbass zu beenden (https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/ukraine-li.150872)
    Oleksiy Arestovych, Berater des ukrainischen Präsidenten soll vor drei Jahren den Krieg Russlands gegen die Ukraine vorausgesagt haben.Das ensprechende Interview kann unter youtube ("Oleksiy Arestovych and his prediction of Russian aggression (2019)" ) angesehen werden.

    sr Mraw
    Vielen Dank für den Zusammenschnitt der Kriegspropagand a von Frau Miosca. Da fehlen einem die Worte! Ab wann gilt etwas eigentlich als Volksverhetzung , bzw. Aufruf zum Krieg? Und dafür muss man zahlen ...

    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.