Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Mittag
  • Die Nachrichten von heute Morgen
  • Die Nachrichten von gestern Abend
    Sonntag, 24. Dezember 2023, 20:05 Uhr
    Sonntag, 24. Dezember 2023, 20:05 Uhr
    (Wdh.23:05)

    Yoyogaga 70: Die Aufhebung der Ewigkeit

    • Das Neue Testament bedeutet die Quadratur des Kreises. Alle älteren Schriften erzählen von der Entstehung des Bösen im Himmel, der daraus resultierenden Trennung von Gott und einem Sturz in die ewige Verdammnis. Das Neue Testament handelt von einem Paradoxon, nämlich vom Ende dieser Ewigkeit. Jesus hebt zwar nicht die Verdammnis an sich auf, beendet aber deren Ewigkeit. Die Erlösung bedeutet somit nicht die Eliminierung des Bösen, denn das Böse in uns selbst müssen wir alle selber besiegen, sondern das Ende der Herrschaft Luzifers über die mit ihm Gestürzten. Die Kette der Knechtschaft ist zerrissen, die Himmelstore sind wieder geöffnet. Aber den Weg zurück gehen muss jeder selber.

    Kommentare
    Forelle
    Danke für diese wunderbaren Sendungen. Sie sind für mich wie eine gute Medizin, die ich aufhebe für Momente wo ich sie brauche.
    Raphaela
    Wunderbar philosophiert🙏 Konnte sehr gut mitgehen (auch die Musikstücke waren alle sehr passend und das "Gesamtwerk der Sendungen" stimmig). Ich habe alle vier Beiträge mit großer!! Begeisterung verfolgt👏. Sogar zweimal angehört. Zum einen weil ich die aufgestellten Thesen sehr spannend und auch tatsächlich - aufgrund der Mythologien aus den verschiedenen Kulturkreisen - gut nachvollziehbar finde und zum anderen, weil ich bisher kaum Hintergrundwiss en zu den Erzengeln besaß - obwohl ich spirituell sehr interessiert bin, war das komplett untergegangen.
    Vielen Dank🙏 und ich hoffe, es gibt mehr von Ihnen zu diesem Themenkreis (also nicht nur Erzengel...) bei Kontrafunk - oder wo auch immer - zu hören.

    diotimo
    Herzlichen Dank für den inspirierenden Ausflug in die verschiedenen Mythologien. Schön auf den Punkt gebracht, als Ausweg 'Gutes zu tun' wählen zu können.
    Dazu ... ist es notwendig, den schwierigsten aller Koans zu lösen: 'Liebe deine Feinde'.

    Buchfunk
    Es ist kein Paradoxon. Die Ewigkeit war ganz einfach KEINE. Entweder irrten sich die älteren Schriften oder Gott beschloss, dass was ursprünglich als ewig gemeint war, nicht mehr fortdauern solle. Ein bisschen Logik und saubere Terminologie bitte!

    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.