Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Morgen
  • Die Nachrichten von gestern Abend
  • Die Nachrichten von gestern Mittag
    Montag, 19. Februar 2024, 15:05 Uhr
    Montag, 19. Februar 2024, 15:05 Uhr

    Fernruf: Neuseeland und Liechtenstein

    • Neuseeland ist vielen gerade als negatives Beispiel in der Corona-Zeit in Erinnerung geblieben. Nikolai Hentzschel ist aus beruflichen Gründen in Neuseeland gelandet. Er verrät uns, warum man am anderen Ende der Welt gar nicht so schlecht lebt, was ihn in der Corona-Zeit doch positiv überrascht hat und warum es nicht so schlimm ist, wenn man Australier und Neuseeländer manchmal in einen Topf wirft. Unseren zweiten „Fernruf“-Ort könnte man leicht verfehlen, wenn man nicht aufmerksam ist. Innerhalb weniger Minuten können Sie durch dieses Land von der einen zur anderen Seite durchfahren. Die Menschen genießen das Leben, halten sich politisch aus den Untiefen der Außenpolitik heraus, man kennt sich und schätzt sich, und im Fußballstadion unterhält man sich begeistert über einen bemerkenswerten Trinkrekord, der von deutschen Fußballanhängern aufgestellt wurde. Wir sprechen mit Thomas Heyden in Liechtenstein.

    Kommentare
    Fiesser
    Übrigens: die Liechtensteiner Bevölkerung hat per Volksabstimmung nachträglich die Corona-Massnahmen der Landesregierung als unrechtmäßig festgestellt.
    Kantapperkantapper
    Absolut wunderbare Sendung!

    Habe schon öfters mal überlegt, ob's für meine Frau und mich in FL nicht erträglicher wäre.
    Hier an unserem alten Wohnort hält man es bald nicht mehr aus. Zu viele unerträgliche *hust* Veränderungen der Umwelt ...

    Exilant
    Also die Bratwurst kostet in Liechtenstein 7 CHF. Das soll dann äquivalent sein zu 5 € in Deutschland bei einem Kurs von 97 Rp zu 1€. Interessant.

    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.