Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Mittag
  • Die Nachrichten von heute Morgen
  • Die Nachrichten von gestern Abend
    Dienstag, 13. Dezember 2022, 6:05 Uhr
    Dienstag, 13. Dezember 2022, 6:05 Uhr
    (Wdh.07:05, 09:05, 12:05, 13:05, 15:05, 18:05, 22:05)

    Kontrafunk aktuell vom 13. Dezember 2022

    Marcel Joppa im Gespräch mit Tom Lausen und Thorsten Polleit – Kontrafunk-Kommentar: Michael Andrick
    • In der heutigen Ausgabe von Kontrafunk aktuell spricht Marcel Joppa mit dem Analysten Tom Lausen über dessen Auswertung von Daten der Kassenärztlichen Bundesvereinigung zu „plötzlich und unerwartet“ verstorbenen Menschen im Jahr 2021. In einem Interview mit dem Ökonomen Prof. Thorsten Polleit geht es dann um die Gründe der hohen Inflation und um die politischen Maßnahmen gegen die massiven Teuerungen. In einem Kommentar des Philosophen und Historikers Dr. Michael Andrick geht es dann um die Frage: Was nutzt die Philosophie der Demokratie?

    Kommentare
    GeraldKL
    Ich hoffe Tom und seine Familie, wohnen inzwischen woanders oder bei Freunden - bei solchen Ergebnissen und der ausgeleierten Rechtslage, gibt es bestimmt interessierte Besucher...
    Zeno
    Sie sollten es mit Tom Lausen nochmal versuchen, denn er hat hervorragende Arbeit gemacht und dabei Erschreckendes entdeckt.

    Wenn er hier manchmal zu schnell Zuviel in einem Satz sagen will und der in dieser Materie weitgehend unbedarfte Zuhörer nicht mehr mitkommt, liegt das sicher neben der Kürze der Zeit auch daran, dass er beim Bemühen um große Sachgenauigkeit die eigene Empörung nicht verhehlt.

    Berechtigte Empörung eines jeden (!) Bürgers über die fahrlässigen oder absichtlichen Unterlassungen u. Versäumnisse der Bundesbehörden, deren Verantwortliche m.E. schleunigst ihren steuerfinanzier ten Sessel räumen sollten! Eine Umorganisation - wie Lausen hier vorschlägt - scheint ratsam.

    Die vielfachen Zusammenhänge beim Behördenversag en wurden m.E. in der Pressekonferenz klarer als im heutigen Gespräch: https://www.youtube.com/watch?v=qfB6ZFUgIEk


    germainer
    Es tut mir leid, lieber Herr Joppa, aber ich habe bei
    ungefähr 14:00 min. Ihren ersten Beitrag aufgegeben. Sie
    haben Herrn Lausen vom Band gelassen und der redet, und
    redet, und redet ... und das - in meinen Ohren - so
    ziemlich unstrukturiert. Da löst ein Einschub
    den anderen, eine Relativierung die andere ab, bis ich
    als der grundsätzlich geneigte Zuhörer vom
    Schwindel erfaßt, genervt das Handtuch
    werfe. Aber, sorry,
    einigen wir uns vielleicht besser
    darauf, daß es
    wahrscheinlich nur an der mir
    innewohnenden
    Begriffsstutzig keit liegt. Schade, denn
    eigentlich fühle ich
    mich wohler, "Bestnoten" zu
    verteilen.


    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.