Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Abend
  • Die Nachrichten von heute Mittag
  • Die Nachrichten von heute Morgen
    Donnerstag, 28. März 2024, 20:05 Uhr
    Donnerstag, 28. März 2024, 20:05 Uhr
    (Wdh.23:05)

    Unter Freunden: Shingen Jan Gaensslen – Zen und Leonard Cohen

    Bernhard Lassahn im Gespräch mit Jan Gaensslen
    • Der Mönch und Liedermacher Shingen Jan Gaensslen hat mit dem Liedermacher und Mönch Leonard Cohen Jikan zusammengelebt und erklärt, wie sich in den späten Songs wie „Going Home“ und „Love Itself“ Zen-Weisheiten finden. „Du musst lernen zu sterben, bevor du stirbst“, ist so ein Grundsatz, und das angestrebte Gefühl von Zuhausesein geht sowieso immer wieder verloren. Kann da die Meditation helfen? „Das Leiden ändert sich nicht, sondern das Bezugssystem ändert sich, und dadurch ändert sich das Leiden eben doch.“ So erklärt es Shingen in einer ausgesprochen freundlichen Art. Wir entdecken offene Geheimnisse in den Songs von Cohen und spüren einen stillen Humor, denn man kann schließlich nicht für immer im Himmel leben, weil es da „keine Toiletten und keine Restaurants gibt“.

    Kommentare
    Wolfgangus
    So isses mit Cohen: Glaubwürdigkeit durch gleich wieder zurücknehmen, weil's eben so is. Det is Größe, oder? Leider bin ich ihm nie begegnet, obwohl wir jahrelang quasi Nachbarn waren. Es lag wohl an meiner notorischen Eifersucht, dass da jemand sitzt, ständig umgeben von den schönsten Mädchen der Welt und meine saugenden Blicke irgendwie ins Leere liefen. Aber dann, wenn er mal weg war.... Das hatte dann so was von Bolle im Hintergurnd, amüsant eben...
    miafri
    Ganz phantastisch! Herzlichen Dank für diese wunderschöne Sendung. Ich wusste gar nicht, dass Cohen so sehr vom Zen beeinflusst war, aber nun wird es mir klar. Zen wirkt wie ein Vergrösserungsgl as… Ich empfinde sein letztes Album als zutiefst jüdisch. Möge dieser Grosse in Frieden ruhen! In bewegter Liebe freue ich mich ausserordentlic h auf die Fortsetzung. Danke - und Frohe Ostern!

    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.