Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Morgen
  • Die Nachrichten von gestern Abend
  • Die Nachrichten von gestern Mittag
    Sonntag, 31. März 2024, 12:05 Uhr
    Sonntag, 31. März 2024, 12:05 Uhr
    (Wdh.16:05)

    Menschenbilder Ostersendung: Die Auferstehung als Sein oder Nichtsein des Christentums

    • Mit dem Glauben an die leibliche Auferstehung, Herzstück von Ostern, behauptet das Christentum: Die Sehnsucht nach ewiger Liebe und Gerechtigkeit ist kein Hirngespinst. So, wie der körperliche Durst darauf hindeutet, dass es Wasser gibt, um diesen Durst zu löschen, deutet der seelische Durst nach ewiger Liebe darauf hin, dass es Gott gibt, der diesen Durst löscht. „To be or not to be“: Warum es an Ostern um alles geht und es ohne Auferstehung auch keine Gerechtigkeit geben kann.

    Kommentare
    Buchfunk
    Eine großartige Folge Ihrer Sendereihe. Wenn Sie nicht mit Jeanette Fischer unterwegs sind, machen Sie wirklich gute Sendungen.

    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.