Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Morgen
  • Die Nachrichten von gestern Abend
  • Die Nachrichten von gestern Mittag
    Sonntag, 28. August 2022, 6:05 Uhr
    Sonntag, 28. August 2022, 6:05 Uhr
    (Wdh.11:05, 15:05, 17:05)

    Peter J. Brenner: Gesichter einer Landschaft – Theodore Fontane und seine Mark Brandenburg

    • Die „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ sind das heimliche Hauptwerk Theodor Fontanes, an dem er über dreißig Jahre lang gearbeitet hat. Fontane erfährt zwischen Havel und Oder eine Kulturlandschaft mit einer ereignisreichen Geschichte, eine Grenzregion, in der sich Deutsche und Slawen begegnen, Flüsse begradigt, Moore trockengelegt werden, Torfstecher und Ziegelbrenner die Hauptstadt versorgten. Literarische Nachfolger Fontanes konnten hundert Jahre später die gleichen Erfahrungen mit der jetzt in der DDR gelegenen Landschaft machen. Erst der Klimaschutz mit seinen Windkraftanlagen gab dieser Landschaft ein anderes Gesicht.

      Peter J. Brenner war Professor für Neuere deutsche Literaturgeschichte an der Universität zu Köln, 2009 wechselte er an die Technische Universität München. Er ist Verfasser mehrerer Standardwerke seines Fachs und zahlreicher weiterer Bücher zur Kultur- und Bildungsgeschichte.

    Kommentare
    Hilti
    Sehr interessant, vielen Dank für diese Sendung über Fontane, der mir bisher fast nur wegen seinem ausgezeichneten Gedicht über den britisch-afghanischen Krieg ein Begriff war.
    torstenwerner
    Danke, dass die extreme Vermüllung unserer Landschaft mit Betonfundamente n für Windmühlen angesprochen wird.

    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.