Skip to main content

live hören

  • Die Nachrichten von gestern Abend
  • Die Nachrichten von gestern Mittag
  • Die Nachrichten von gestern Morgen
    Mittwoch, 31. Mai 2023, 5:05 Uhr
    Mittwoch, 31. Mai 2023, 5:05 Uhr
    (Wdh.06:05, 07:05, 09:05, 12:05, 13:05, 15:05, 22:05)

    Kontrafunk aktuell vom 31. Mai 2023

    Gernot Danowski im Gespräch mit Hermann Harde, Franz Grüter und Werner Möller – mit einem Beitrag von Helge Toufar
    • Moderator Gernot Danowski spricht mit dem SVP-Nationalrat Franz Grüter über den geplanten Verkauf von 25 Leopard-2-Panzern von der Schweiz an Deutschland. Intensivpfleger und Atmungstherapeut Werner Möller schildert seine Erfahrungen aus der Corona-Zeit. Er sagt, manche sind durch falsche Behandlung gestorben – aber manche auch, weil sie gar nicht behandelt wurden. Der emeritierte Physikprofessor Hermann Harde von der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg wirft einen kritischen Blick auf den Weltklimarat. Helge Toufar geht in einem Technikcheck darauf ein, dass sich der Klimaforscher Mojib Latif bei Markus Lanz neulich wissenschaftlich auf dünnes Eis begeben hat. Und Stefan Millius hat die Medienschau vorbereitet.

    Kommentare
    Kassiopeia
    Wie sehr habe ich mir all die Jahre solch Gesprächspartner gewünscht. Klar- heute lässt sich etwas leichter reden als vor zwei Jahren- ohne den Druck von außen. Aber wie höchst angenehm und informativ und deutlich als Arbeiter am Menschen zu vernehmender Interviewpartne r. Nach den Ärzten, die mir oftmals zu emotional oder sonstwo sind, nun endlich eine Stimme, die deutlcih aus der täglichen Praxis berichtet und- bitte greifen Sie im Rundfunk dieses Thema auf- die Tötungen in Frankreich, wie er am Ende ausführte. Bitte bleiben Sie -genau so dran. Kontrafunk-HO!. Es sprach ein Krankenpfleger a.D.


    Das geht mir ganz genauso. Die Sendungen und Themen sind super, ich lerne so viel und bin politisch und technisch und sozial und gesellschaftlic h einfach gut informiert. Alles Themen die spannend und gut präsentiert sind. Tolle Gesprächspartner , auch auf viele Seiten beleuchtet und eingegangen.
    Top der Kontrafunk.

    Marner
    Tausend Dank für das Interview mit Herrn Möller. Wie sehr habe ich mir all die Jahre solch Gesprächspartner gewünscht. Klar- heute lässt sich etwas leichter reden als vor zwei Jahren- ohne den Druck von außen. Aber wie höchst angenehm und informativ und deutlich als Arbeiter am Menschen zu vernehmender Interviewpartne r. Nach den Ärzten, die mir oftmals zu emotional oder sonstwo sind, nun endlich eine Stimme, die deutlcih aus der täglichen Praxis berichtet und- bitte greifen Sie im Rundfunk dieses Thema auf- die Tötungen in Frankreich, wie er am Ende ausführte. Bitte bleiben Sie -genau so dran. Kontrafunk-HO!. Es sprach ein Krankenpfleger a.D.
    Tirofijo
    Verbesserungsvo rschlag: Die Beiträge der Gesprächsteilneh mer "einzeln" zum Download bereitstellen, sodass diese themenspezifisc h verbreitet werden können.
    Versteylen
    In der Tat: Viele Interviews sind derart interessant und für die großen Themen langfristig relevent, dass man sie gerne archivieren, weiterempfehlen oder sonstwie nutzen würde. Da bleibt einstweilen wohl nur, selber Hand anzulegen! ^^

    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.