Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Morgen
  • Die Nachrichten von gestern Abend
  • Die Nachrichten von gestern Mittag
    Freitag, 12. Mai 2023, 5:05 Uhr
    Freitag, 12. Mai 2023, 5:05 Uhr
    (Wdh.06:05, 07:05, 09:05, 12:05, 13:05, 15:05, 22:05)

    Kontrafunk aktuell vom 12. Mai 2023

    Benjamin Gollme im Gespräch mit Heinz Fischer, Nathan Gelbart und Christian Roth – Kontrafunk-Kommentar: Walter van Rossum
    • Am 12. Mai sprechen wir über den 75. Jahrestag der Staatsgründung Israels. Das Land steht sowohl innen- wie außenpolitisch vor großen Herausforderungen. Unser Gast ist der Rechtsanwalt Nathan Gelbart, er lebt und arbeitet in Berlin und Tel Aviv. Mit dem Heizungsinstallateur Heinz Fischer aus Niederösterreich geht es um Wärmepumpen. Er weigert sich, diese Technik einzubauen, und erklärt bei Kontrafunk seine Beweggründe. Der Vorstand des Unternehmerverbands Freie KMU Schweiz, Christian Roth, berichtet von der Schweizer Wirtschaftslage, und Walter van Rossum kommentiert die deutsche Aufarbeitungs- und Erinnerungskultur.

    Kommentare
    onckel fritz
    Wann wird wohl das „demokrati sche Israel“ die Schande seines Coronafaschismu s‘ aufarbeiten, durch den die Regierung ein ganzes Volk zu Versuchskarnick eln der Fa. Pfizer gezwungen hat, gegen die jetzt in republikanische n US-Staaten wegen Schäden durch die Covid-19-„Impfung“ ermittelt wird?
    Winnie Schneider
    Den bemerkenswerten Kommentar Walter van Rossums hörte ich mir soeben noch einmal an. Im Januar 1979 war ich neunzehn – genau dem Alter, als sich Theo M. Loch freiwillig zur „Leibstand arte Adolf Hitler“ meldete. Dem Alter des Sturm und Drangs, in dem ich mich für grüne Ideale begeisterte, dann Atomwaffenlager blockierte, als Reservist den Kriegsdienst noch nachträglich und öffentlich verweigerte und in Bonn für Frieden demonstrierte. Und zwar ohne Geld dafür zu erhalten. Ich schätze mich glücklich, in eine andere Zeit, in andere Umstände hinein geboren zu sein. – Wohin werden uns die heutigen Umstände führen? Wie werden die heute jungen Leute einmal nach Jahrzehnten über die 2020er und sich dazu verhalten und äußern?
    zeno
    Granaten, Beschuss, sich auf den Boden schmeißen...man gewöhnt sich dran. Insgesamt "sicher wie in Abrahams Schoß".
    Ja, so lese ich das Alte Testament auch.

    Dear_Sir
    Wirklich fantastischer Kommentar von Walter van Rossum! Herzlichen Dank!
    Winnie Schneider
    Auch ich möchte mich dem unbedingt anschließen!
    HZieme
    Dear_Sir, ich schließe mich Ihrem Dank an. Walter van Rossums Klarheit und sein feiner Sarkasmus tun wohl.
    Endoro
    Der Habeck-Graichen-Clan kann gegen die Gesellschaft kämpfen, aber nicht mit der Physik verhandeln.
    Endoro
    Von Weizsäckers Einschätzung als „Schuld der deutschen Identität‟ ist Unfug. Schuld und Verantwortung sind _immer_ individuell.
    Steff82
    Bei dem Wärmepumpenz wang habe ich das Gefühl, das ist das gleiche dreckige politische Spiel wie bei der angedachten Coronaimpfpflic ht. Erstmal in den Raum stellen, wohl wissend, dass die Ziele eh nicht erreicht werden können und Menschen, die die Nerven verlieren preschen, schon mal vor und machen brav alles, was die Politik ihnen befiehlt.
    Diejenigen, die die Nerven behalten und den ganzen Unsinn einfach aussitzen, werden wieder die Gewinner sein.

    Unsere Politik arbeitet mit vorauseilendem Gehorsam und den haben leider viel zu viele Menschen in Deutschland.


    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.