Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Abend
  • Die Nachrichten von heute Mittag
  • Die Nachrichten von heute Morgen
    Donnerstag, 17. August 2023, 5:05 Uhr
    Donnerstag, 17. August 2023, 5:05 Uhr
    (Wdh.06:05, 07:05, 09:05, 12:05, 13:05, 18:05, 22:05)

    Kontrafunk aktuell vom 17. August 2023

    Benjamin Gollme im Gespräch mit Werner Salzmann, Sucharit Bhakdi und Rüdiger Stobbe – Kontrafunk-Kommentar: Cora Stephan
    • Am 17. August spricht Benjamin Gollme mit dem Schweizer Ständerat Werner Salzmann über die Neutralität und Munitionslieferungen in die Ukraine. Salzmann befürwortet eine Lockerung des Kriegsmaterialgesetzes. Professor Sucharit Bhakdi warnte in einem Brandbrief vor mRNA-Impfungen der Hersteller Biontech und Moderna. Er befürchtet eine dauerhafte Veränderung des menschlichen Erbguts. Der Mediziner ist heute bei uns zu Gast. Und mit dem Strommarktanalysten Rüdiger Stobbe geht es um den Industriestrompreis und die deutsche Strompolitik. Aus seiner Sicht ist der Strom in Deutschland nicht nur einer der teuersten Europas, sondern auch CO₂-belasteter, als von der Regierung gewünscht.

    • Kontrafunk aktuell im Gespräch mit Sucharit Bhakdi

      Der Brandbrief von Sucharit Bhakdi zu mRNA-Präparaten

    • Kontrafunk aktuell im Gespräch mit Werner Salzmann

      Waffenlieferungen und Neutralität der Schweiz

    • Kontrafunk aktuell im Gespräch mit Rüdiger Stobbe

      Der Industriestrompreis

    • Kontrafunk-Kommentar von Cora Stephan

      Feuer frei! Angriff auf die AfD

    Kommentare
    wolfgang.altpeter
    Rüdiger Stobbe trifft mit seiner Einschätzung zur derzeitigen Situation der Energieversorgu ng in unserem Land voll ins Schwarze. Auch seine Lösungsvorsc hläge decken sich mit meinen Erwartungen zu 100 %. Ich fürchte aber, dass es schon zu spät ist und der Point of no return bereits überschritt en ist.
    Rudy
    Warum kommt mir das Märchen vom "Hans im Glück" nicht mehr aus dem Sinn, wenn ich an unsere Situation denke?
    Kürzeste Beschreibung für den Zustand in Deutschland: Multiples Organversagen! (Was sind die Organe?) Es wird Zeit, die BRD wieder vom Kopf auf die Füße zu stellen, im Moment wird der Kopf mit den Füßen getreten!

    germainer
    Wenn Sie erlauben, folge ich Ihnen gerne. Bei mir kommen noch "Der süße Brei" und
    besonders das Märchen "Von dem Fischer un syner Fru" hinzu. Letzteres vor allem
    wegen des "happigen" Schlusses: "Ga man hen, se sitt all weder in'n Pißputt".
    Frau Fischerin ist da nichts anderes als eine Art Synonym für unseren heimischen
    Polit[Welpen-]Kader, eine "Elite"-Formation, die vor allem eins an den Tag legt, nämlich
    sinn- und verstandbefreit es Anspruchsgebare n. Was sie können und beherrschen, ist
    einzig der Umgang mit purer Gesinnung ("koste es, was es wolle"). Verantwortung?
    Fehlanzeige, Fremdwort, "Kannnitverstan".
    Insofern gehören die alle ganz ohne Frage in genau dieses Gefäß.






    germainer
    Professor Bhakdi hat mich aufgrund seiner Argumentationsk raft von Anfang an überzeugt
    und damit auch schnell mein volles Vertrauen gefunden. Unvergessen ist mir seine in einem
    längeren Interview gemachte Aussage, daß ein Student, der solches behauptet (das, was
    später zum weltweit offiziellen "Narrativ" gehypt wurde), "bei mir durchgefallen wäre". Er war
    eine  starke (wenn auch nicht die einzige) Säule dafür, daß bei mir in keinem Moment auch
    nur der Hauch eines Vertrauens in dieses "Wundermedikamen t" aufkam [von mir auch gerne
    "Jauche" genannt, die nur bei Anwendung purer Gewalt Einlaß in meinen Körper finden wird].
    In Diskussionen hat meine subjektiv folgerichtig gemachte Aussage, daß wir schwer verarscht
    würden, wenig Anklang gefunden ... um es milde auszudrücken. Irgendwie aber auch logisch,
    denn wer bin ich schon?



    Gabriele
    Ich bin so froh ungeimpft zu sein. Und ich wünsche allen Geimpften Menschen, daß sie es schaffen, damit klar zu kommen. Eine Aufarbeitung dieses Genexperimentes muss auf jedenfall geschehen. Die Energiewende ist eigentlich jetzt schon gescheitert. Das müsste doch inzwischen jeder bemerken.
    Exilant
    Ich will Ihre Freude nicht trüben, doch besser Sie sind vorbereitet auf die nächste Runde zur Euthanasie.

    Und was das Mitgefühl mit den Gespritzten anlangt, sind da die 700 Abgeordneten des Bundestags auch mit in den Gebeten eingeschlossen? Merkwürdig nur, daß man von keinen Ausfällen hört, bis auf Frau Steinbach, der es nach der zweiten Impfung saumäßig dreckig ging. Der Rest der AfD Fraktion ist wohl ungespritzt geblieben wie ich vermute, denn bei der Zuteilung der Sondercharge ist man wohl vorab schon links abgebogen.

    konrad
    Herr Gollme ist derart investigativ, er könnte sofort als ARD-Faktenfuchs anfangen.
    Winnie Schneider
    Fragt sich der Leser Ihrer Einlassung nur, was Sie zu ebenjener bemüßigt.

    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.