Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Abend
  • Die Nachrichten von heute Mittag
  • Die Nachrichten von heute Morgen
    Mittwoch, 6. März 2024, 14:05 Uhr
    Mittwoch, 6. März 2024, 14:05 Uhr
    (Wdh.19:05)

    Leib und Speise: Follow the Science?

    Markus Vahlefeld im Gespräch mit Thomas Frenk und Uwe Knop
    • Die Universität Ulm hat eine neue Studie veröffentlicht, die sich mit der Übergewichtigkeit von Kindern befasst. Diese kommt zu dem Ergebnis, dass vor allem Kinder mit Migrationshintergrund, mit Eltern mit niedrigem Bildungsniveau und Einkommen, am stärksten von Adipositas betroffen sind. Warum aber weigern sich das Gesundheits-, das Ernährungs- und das Familienministerium standhaft, genau diese gefährdete Zielgruppe anzusprechen und Abhilfe zu ermöglichen? Weiterhin geht es um den Karpfen und die Aufgaben in der Landwirtschaft, die jetzt im März anstehen.

      Nächste „Leib und Speise“-Treffen

      • Mainz: 21. März 2024 (Tapas und Fingerfood), 18 Uhr
      • Nordhausen/Harz: 23. März 2024 (Weinprobe), 18 Uhr
      • Anmeldung per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
    • Kontrafunk aktuell im Gespräch mit Thomas Frenk

      Im Märzen der Bauer

    • Kontrafunk aktuell im Gespräch mit Uwe Knop

      Was tun gegen Adipositas

    • Georg Etscheit

      Karpfen blau, eher mau?

    Kommentare
    Buchfunk
    Vielen Dank für die Möglichkeit, die drei Beiträge - die wieder ganz hervorragend und äußerst interessant sind - jetzt separat runterladen zu können, Ich höre mir manche Beiträge mehrmals an, weil man so viel dabei lernen kann. Und jetzt kann ich die einzelnen Beiträge nach Themen abspeichern. Der Beitrag über den Karpfen kommt in den Ordner "Traditionen", der über Obesitas prolis migratorium in den Ordner "Ernährungswiss enschaft" und der mit frankem, freiem Frenk in den Ordner "Landwirdschaft", suborden "Bauernproteste2 4". Besser kann Hörerservice nicht sein und kulinarische Kompetenz auch nicht.

    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.