Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Morgen
  • Die Nachrichten von gestern Abend
  • Die Nachrichten von gestern Mittag
    Dienstag, 17. Oktober 2023, 5:05 Uhr
    Dienstag, 17. Oktober 2023, 5:05 Uhr
    (Wdh.06:05, 07:05, 09:05, 12:05, 13:05, 18:05)

    Kontrafunk aktuell vom 17. Oktober 2023

    Marcel Joppa im Gespräch mit Hans-Georg Maaßen, Ronald G. Asch und Gerald Dyker – Kontrafunk-Kommentar: Klaus Alfs
    • In der Ausgabe vom 17. Oktober spricht Marcel Joppa mit Hans-Georg Maaßen über die aktuelle Sicherheitslage und die juristischen Chancen, eine Asylwende herbeizuführen. Der Chemieprofessor Gerald Dyker berichtet von Verunreinigungen, die er mit Kollegen in den mRNA-Präparaten der Firmen Biontech und Pfizer nachweisen konnte. Mit Professor Ronald G. Asch geht es um den Begriff des Hyperindividualismus, und Klaus Alfs teilt im Kontrafunk-Kommentar seine Gedanken zum Thema Laborfleisch.

    • Kontrafunk aktuell im Gespräch mit Gerald Dyker

      Unterschiedliche Chargen des Biontech-Impfstoffs

    • Kontrafunk aktuell im Gespräch mit Hans-Georg Maaßen

      Palästinänsische Terroristen als Flüchtlinge?

    • Kontrafunk aktuell im Gespräch mit Ronald G. Asch

      Überbordender Hyper-Individualismus des Westens

    • Kontrafunk-Kommentar von

      Laborfleisch

    Kommentare
    germainer
    Was das von Ihnen ins Spiel gebrachte "Herbeiphantasie rte" angeht, werter Herr Alfs, dazu
    würde ich auch noch gerne etwas beitragen. Wie immer wieder kolportiert wird, ist doch aus
    Laboren schon viel Unedles entwichen. Wie wäre es da, wenn zur Abwechslung einmal über
    Gain-of-Function etwas wirklich Positives entwickelt würde, etwas, mit dem man leben kann?
    Ich denke an einen Politikertyp, der resistent ist gegen Grundgesetz-Zerstörungstende nzen?
    Heißen wir ihn Laborpolitiker, einer mit eingebauter Demokratiezerti fikation. Silly? Vielleicht,
    aber wünschenswer t allemal. Fleisch vom Fleische - sozusagen.

    Kantapperkantapper
    Herr Maaßen redet mal wieder absoluten Klartext.
    Auch wenn es schrecklich wehtut: Danke!
    Kein Wunder, dass ihn die Abrissbirne A. M. aus der Uckermark übelst absägen ließ - viel zu analytisch, viel zu kompetent, der Mann.
    Ausgerechnet solche Top-Leute wie Herrn Maaßen scheute diese niederträchtige Machtschranze, wie der Teufel das Weihwasser. Es kam also Haldenwang, diese Schreckpersonal ie braucht wirklich niemandem mehr erklärt werden.
    Den Cum-Ex-Anwalt und Un-Richter Harbarth braucht man auch niemandem mehr erklären.
    Deutschland steht ganz gewiss nicht erst seit der Horror-Ampel vorm Rundum-Kollaps.
    Der wurde über viele, viele Jahre hinweg von Merkel still und leise eingetütet.
    Politisch betrachtet "hat" dieses Land - eine Partei ausgenommen - wirklich restlos "fertig".

    Dolph Steinert
    Wo ist die Presseschau bei "Kontrafunk aktuell" eigentlich geblieben?
    Versteylen
    Die MEDIENschau wurde schon vor Monaten still & leise abgeschafft; niemand weiß warum, jeder vermisst sie.

    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.